Terms of use

Nutzungsbedingungen


Willkommen bei MySkillX!

  1. Plattformbetreiber; Vertragspartner

Die Skill-Sharing-Plattform MySkillX ist ein Produkt der KAISERLEADS UG (haftungsbeschränkt), Woogstraße 4, 67659 Kaiserslautern („Plattformbetreiber“; „Wir“; „Uns“). Diese Nutzungsbedingungen regeln deine Nutzung von MySkillX und der von uns angebotenen Dienste.


  1. Unsere Vision

Unsere Vision ist es, ein Netzwerk zu schaffen, dessen Mitglieder ihre Fähigkeiten („Skills“) einsetzen, um sich gegenseitig im Alltag zu helfen. Wir möchten eine Community aus hilfsbereiten Menschen bilden, die durch die gemeinsame Überzeugung verbunden sind, dass wir gemeinsam Großes bewegen können, wenn jeder einen kleinen Teil dazu beiträgt.


Um diese Vision voranzutreiben, stellen wir dir die nachfolgend beschriebenen Produkte und Dienste bereit.


  1. Die Skill-Sharing-Plattform MySkillX

Wir haben die Skill-Sharing-Plattform www.myskillx.com geschaffen, auf der du ein Profil anlegen, deine Skills beschreiben und mit anderen Nutzern, Gruppen, Unternehmen, Vereinen und Organisationen in Kontakt treten kannst, denen du helfen möchtest oder deren Hilfe du benötigst. Alle Aktionen, die Nutzer untereinander auf der Skill-Sharing-Plattform oder bei der Interaktion im realen Leben ausführen, finden ausschließlich zwischen den Nutzern der Plattform statt. Der Plattformbetreiber ist hieran weder direkt noch vermittelnd beteiligt.


  1. Unsere Datenrichtlinie und deine Privatsphäre-Einstellungen

Wir erfassen und verwenden deine personenbezogenen Daten, um die oben beschrieben Dienste für dich bereitzustellen. In unserer Datenschutzerklärung erfährst du, wie wir deine Daten erfassen und verwenden.


  1. Deine Verpflichtungen gegenüber dem Plattformbetreiber und der MySkillX-Community

Wir stellen dir und anderen unsere Dienste bereit, um unsere Vision voranzubringen. Wir versuchen, MySkillX so weit wie möglich umfassend und für alle zur Verfügung zu stellen. Allerdings darfst du MySkillX nicht nutzen, wenn Folgendes zutrifft:

  • Du bist unter 16 Jahre alt.

  • Dein Wohnsitz befindet sich außerhalb Deutschlands.

  • Wir haben dein Konto bereits früher wegen Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien deaktiviert.

  • Dir ist nach geltendem Recht die Nutzung unserer Produkte, Dienste oder Software untersagt.

  1. Was du auf MySkillX tun kannst

Wir möchten, dass Menschen MySkillX nutzen, um sich gegenseitig im Alltag zu helfen. Dies darf jedoch nicht auf Kosten der Sicherheit und des Wohlergehens anderer oder der Integrität unserer Community erfolgen. Du stimmst deshalb zu, dich nicht an den nachfolgend beschriebenen Verhaltensweisen zu beteiligen (oder andere dabei zu fördern oder zu unterstützen):

  1. Du darfst unsere Produkte nicht nutzen, um etwas zu tun oder zu teilen, auf das Folgendes zutrifft:

    • Es verstößt gegen diese Nutzungsbedingungen.

    • Es ist rechtswidrig, irreführend, diskriminierend oder betrügerisch.

    • Es verletzt die Rechte einer anderen Person.

  2. Du darfst keine Viren oder schädlichen Codes hochladen oder etwas tun, das die einwandfreie Funktionsweise bzw. das Erscheinungsbild unserer Produkte blockieren, überlasten oder beeinträchtigen könnte.

  3. Du darfst (ohne unsere vorherige Genehmigung) nicht mittels automatisierter Methoden auf Daten unserer Produkte zugreifen, solche Daten erfassen oder versuchen, auf Daten zuzugreifen, für die du keine ausdrückliche Zugriffsberechtigung hast.

Um die Einhaltung dieser Standards zu sichern, ermutigen wir dich zum Melden von Inhalten oder Verhaltensweisen, die nach deiner Ansicht gegen deine Rechte (einschließlich geistiger Eigentumsrechte) oder unsere Nutzungsbedingungen verstoßen.


  1. Diese Berechtigungen erteilst du uns

Die von dir auf MySkillX erstellten und geteilten Inhalte gehören dir, und nichts in diesen Nutzungsbedingungen nimmt dir die dir hinsichtlich deiner eigenen Inhalte zustehenden Rechte. Du kannst deine Inhalte nach Belieben mit anderen teilen, wo immer du das möchtest. Damit wir unsere Dienste bereitstellen können, ist es jedoch erforderlich, dass du uns einige rechtliche Genehmigungen zur Verwendung solcher Inhalte erteilst.

Insbesondere wenn du Inhalte, die durch geistige Eigentumsrechte geschützt sind (wie Fotos oder Videos), auf oder in Verbindung mit unseren Produkten teilst, postest oder hochlädst, gewährst du uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare und weltweite Lizenz, deine Inhalte zu hosten, zu verwenden, zu verbreiten, zu modifizieren, auszuführen, zu kopieren, öffentlich vorzuführen oder anzuzeigen, zu übersetzen und abgeleitete Werke davon zu erstellen. Diese Lizenz dient nur dem Zweck, dir unsere Produkte bereitzustellen. Das bedeutet beispielsweise, dass du uns, wenn du ein Foto auf MySkillX teilst, die Berechtigung gibst, es zu speichern, zu kopieren und in Zusammenhang mit dem Angebot unserer Dienste zu veröffentlichen und zu teilen.

Du kannst diese Lizenz jederzeit beenden, indem du deine Inhalte oder dein Konto löschst. Aus technischen Gründen bleiben von dir gelöschte Inhalte jedoch möglicherweise für einen begrenzten Zeitraum in Sicherheitskopien bestehen. Sie sind dann jedoch nicht mehr für andere Nutzer sichtbar. Darüber hinaus erscheinen von dir gelöschte Inhalte möglicherweise weiterhin, wenn du diese mit anderen geteilt hast und diese Personen sie nicht gelöscht haben.


  1. Dein Verhältnis zu anderen Nutzern von MySkillX

MySkillX funktioniert nur, wenn alle Mitglieder der Community dieselben Werte und Regeln akzeptieren. Du musst dich daher mit folgenden Bestimmungen einverstanden erklären:


  1. Verhältnis der Nutzer untereinander

Wenn du ein Gesuch aufgibst oder annimmst, erklärst du dich jeweils damit einverstanden, dass zwischen dir und dem jeweils anderen Nutzer kein Rechtsverhältnis zustande kommt. Dies bedeutet, dass alle Hilfsleistungen, die du für andere Nutzer erbringst bzw. die andere Nutzer gegenüber dir erbringen, ausschließlich auf einer freiwilligen Gefälligkeit beruhen. Du erklärst damit ausdrücklich, dass deinem Handeln keine rechtliche Geltung zukommen soll und du keine rechtliche Bindung herbeiführen möchtest. Zwischen dem Hilfesuchenden und dem Helfenden kommt somit keine vertragliche Verbindung irgendeiner Art zustande.

Daher steht einem Nutzer auch weder ein Anspruch darauf zu, dass ein anderer Nutzer eine „zugesagte“ Hilfsleistung tatsächlich erbringt, noch dass eine erbrachte Hilfsleistung auf eine gewisse Art und Weise ausgeführt wird. Die einzige Grundlage einer Hilfsleistung ist somit die Hilfsbereitschaft der Nutzer untereinander.


  1. Aufgabe eines Gesuchs

Wenn du Hilfe suchst und hierfür ein Gesuch aufgibst, so verpflichtest du dich zu folgendem:


  • Dein Gesuch darf nur darauf gerichtet sein, dass ein anderer Nutzer dir gegenüber eine Gefälligkeit erweist. Du darfst insbesondere kein Inserat aufgeben, das auf die Erbringung einer gewerblichen Leistung gerichtet ist.

  • Das von dir aufgegebene Gesuch darf sich nur auf solche Gefälligkeiten beziehen, die für dich nur eine unwesentliche wirtschaftliche Bedeutung haben.

  • Du darfst nur solche Gesuche aufgeben, die im Falle der Nichtausführung bzw. schlechten Ausführung keine wesentliche Gefahr für dich oder deine Rechtsgüter darstellen.

  • Mit der Aufgabe eines Gesuchs erkennst du an, dass dir keinerlei Weisungsrechte gegenüber dem Nutzer zustehen, der dir gegenüber aus Gefälligkeit hilft.



  1. Annahme eines Gesuchs

Wenn du einem Mitglied der MySkillX-Community gerne helfen möchtest und hierfür ein Gesuch annimmst, so verpflichtest du dich zu folgendem:


  • Du hilfst einem anderen Nutzer ausschließlich auf der Grundlage einer reinen Gefälligkeit. Du verfolgst mit dem Helfen insbesondere keine wirtschaftlichen oder gewerblichen Interessen.

  • Du darfst keine Gesuche annehmen, die für einen Nutzer erkennbar eine nicht nur unwesentliche wirtschaftliche Bedeutung haben.

  • Du darfst durch die Annahme eines Gesuchs keine Weisungsbefugnis des Hilfe suchenden Nutzers dir gegenüber auslösen. Das bedeutet, dass du nur solche Gesuche annehmen darfst, die du nach deinem freien Ermessen ausführen kannst.

  • Du nimmst keine Gesuche an, durch deren Nicht- oder fehlerhafte Ausführung eine nicht nur unwesentliche Gefahr, für die Rechtsgüter des Hilfe suchenden Nutzers entstehen kann.



  1. Übermittlung von Favours

Als Favours bezeichnen wir die systemeigene „Währung“, in der ein Nutzer „bezahlt“ wird, nachdem er einem anderen Nutzer geholfen hat. Wichtig ist hierbei, dass es sich bei den Favours nicht um eine echte oder gar staatliche Währung handelt. Die Favours dienen vielmehr als unverbindlicher „Gutschein“ gegenüber der Community. Es gibt keine Verpflichtung zur Nutzung oder Annahme von Favours. Korrespondierend zu Ziffer 8a. erklärst du dich deshalb damit einverstanden, dass auch die Übermittlung von Favours nach dem Erbringen von Hilfe ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Gefälligkeit erfolgt. Dir steht nach dem Helfen demnach kein Anspruch darauf zu, von einem anderen Nutzer überhaupt (oder eine bestimmte Anzahl an) Favours zu erhalten.

  1. Haftung bei der Ausführung einer Hilfstätigkeit

Da zwischen den Nutzern von MySkillX keinerlei vertragliche Verbindung besteht, haften die Nutzer gegenseitig auch nicht auf Basis eines vertraglichen Verhältnisses. Eine etwaige Haftung kommt daher allenfalls auf Grundlage der für jedermann geltenden gesetzlichen Haftungsbestimmungen in Betracht. Grundsätzlich haftet ein Nutzer hiernach insbesondere, wenn er vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzen sollte. Dies bedeutet, dass jeder Nutzer auf die Rechtsgüter der anderen Nutzer Acht zu geben hat, auch wenn zwischen den Nutzern keine vertragliche Beziehung besteht.

  1. Ausgabe und Einziehung von Favours

Damit unsere Vision von einer Skill-Sharing-Community funktionieren kann, müssen wir gegebenenfalls auf Menge, Austausch und Fluss der auf der Plattform in Umlauf befindlichen Favours einwirken. Wir behalten uns daher vor, jederzeit nach freiem Ermessen Favours von Nutzern einzuziehen, an Nutzer auszugeben oder in anderer Weise auf die Menge, die Übertragung und den Fluss der auf MySkillX vorhandenen Favours einzuwirken.

  1. Zusätzliche Bestimmungen

  1. Aktualisierung unserer Nutzungsbedingungen

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Dienste sowie der Entwicklung neuer Funktionen, um unsere Produkte für dich und die MySkillX-Community noch besser zu machen. Demzufolge müssen wir diese Nutzungsbedingungen gegebenenfalls von Zeit zu Zeit aktualisieren, damit sie unsere Dienste und Praktiken korrekt und genau widerspiegeln. Wir nehmen Änderungen nur vor, wenn die Bestimmungen nicht mehr zutreffend sind oder wenn sie unvollständig sind, und nur, wenn die Änderungen unter Berücksichtigung deiner Interessen zumutbar für dich sind. Sofern gesetzlich nicht anderes vorgeschrieben ist, werden wir dich über die Änderungen und die dir zur Verfügung stehenden Auswahlmöglichkeiten mindestens 14 Tage bevor wir die Nutzungsbedingungen aktualisieren informieren und dir Gelegenheit zu deren Überprüfung geben, bevor sie in Kraft treten. Sobald aktualisierte Nutzungsbedingungen in Kraft treten, bist du an diese gebunden, wenn du unsere Produkte weiterhin nutzt.

Wir hoffen zwar, dass du unsere Produkte weiterhin nutzen wirst. Wenn du aber unseren aktualisierten Nutzungsbedingungen nicht zustimmst und nicht länger zur MySkillX-Community gehören möchtest, kannst du dein Konto jederzeit löschen. Favours, die zu diesem Zeitpunkt noch deinem Nutzerkonto gutgeschrieben sind, fallen in diesem Fall dem Plattformbetreiber zu.

  1. Aussetzung oder Kündigung von Konten

Wir behalten uns das Recht vor, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn du gegen eine sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergebende Pflicht, Gesetze, Rechte Dritter oder Datenrichtlinien verstößt, und uns unter Berücksichtigung sämtlicher Umstände des Einzelfalls und nach Abwägung der Interessen beider Parteien die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum vereinbarten Kündigungstermin oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. Eine Kündigung aus wichtigem Grund ist nur innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens nach Kenntniserlangung von dem Verstoß möglich.

Ist der wichtige Grund ein Verstoß gegen eine Pflicht dieser Nutzungsbedingungen, so ist die Kündigung nur nach dem erfolglosen Ablauf einer gewährten Abhilfefrist oder nach einer erfolglosen Abmahnung zulässig. Eine Frist für die Abhilfe ist jedoch nicht erforderlich, wenn du die Erfüllung deiner Pflichten ernsthaft und endgültig verweigerst oder wenn nach Abwägung der Interessen beider Parteien besondere Umstände eine sofortige Kündigung rechtfertigen.


  1. Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

Der Plattformbetreiber übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der angebotenen Dienste bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Der Plattformbetreiber gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.


  1. Haftung des Plattformbetreibers

  1. Der Plattformbetreiber haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung des Plattformbetreibers, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Plattformbetreibers beruhen. Des Weiteren haftet der Plattformbetreiber unbeschränkt für Schäden, die durch ihn oder einen seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

  2. Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Plattformbetreiber außer in den Fällen der Ziffer 12.a oder 12.c der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Im Übrigen ist eine Haftung des Plattformbetreibers ausgeschlossen.

  3. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


  1. Sonstiges

  1. Diese Nutzungsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dir und dem Plattformbetreiber in Bezug auf deine Nutzung unserer Produkte dar. Sie ersetzen sämtliche vorhergehenden Vereinbarungen.

  2. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.

  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in diesen Nutzungsbedingungen eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine solche wirksame Bestimmung zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung, insbesondere ihrer wirtschaftlichen Intention entspricht. Im Falle einer Lücke ist diejenige Bestimmung zu vereinbaren, die nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrages vereinbart worden wäre, hätte man diesen Punkt von vornherein bedacht.

  4. Du darfst keines der dir im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zustehenden Rechte bzw. keine der dir obliegenden Pflichten ohne unsere Einwilligung an andere übertragen.

  5. Sämtliche Rechte und Pflichten, die der Plattformbetreiber im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen hat, sind durch im Rahmen einer Fusion, einer Übernahme, eines Verkaufs von Vermögenswerten oder kraft Gesetzes oder anderweitig frei abtretbar.

  6. Wir freuen uns immer über dein Feedback sowie sonstige Vorschläge bezüglich unserer Produkte und Dienste. Du solltest jedoch wissen, dass wir diese/s ohne jegliche Einschränkung oder Verpflichtung zu einer Vergütung oder Entschädigung für dich verwenden können und dass wir nicht verpflichtet sind, diese/s vertraulich zu behandeln.

  7. Wir behalten uns sämtliche Rechte vor, die dir nicht ausdrücklich gewährt werden.


Datum der letzten Überarbeitung: 30. Januar 2020